Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Eröffnung Kaufland

    Wann wird denn eigentlich unser neues Einkaufsparadies eröffnet?
    Von außen sieht es schon eine Weile eröffnungsfähig aus und soviel Inneneinrichtung ist in einem Supermarkt meines Erachtens auch nicht aufzubauen. Der Parkplatz ist auch schon bepflanzt.
    Weiß jemand was genaues zum Eröffnungstermin?
    Beim Filialfinder auf der Kauflandwebseite findet sich jedenfalls noch nichts.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Wollte Kaufland nicht im März die Türen öffnen.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Wollten sie nicht eigentlich das Weihnachtsgeschäft mitnehmen?
    Ich dachte es gibt schon ein konkreten Termin
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Angedacht war ein Eröffnungstermin vor März-April. Um das Ostergeschäft “mitzunehmen”. Das milde Wetter und meine Erfahrungen auf “ostdeutschen-Baustellen” lassen auf eine Eröffnung noch im März schließen… Ich vermute aber mal das man die ersten 3 Wochen nach der Eröffnung in anderen Märkten der Städt “ruhiger” einkaufen kann ;-)
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Heute nun stand es in der OTZ, am 6.März um 7.00 Uhr öffnet das Kaufland seine Türen. Also werden sich wohl in den nächsten Tagen die LKW mit Waren die Klinke in die Hand geben, ehe das Verkehrschaos am Tag der Eröffnung beginnt. Selbst wenn man bedenkt was wir in PN schon alles für Supermärkte haben ist das Kaufland doch eine Bereicherung weil es Niechen schließt die es in unserer Stadt gibt. Einer besseren Entwicklung der Innenstadt kann dies nur helfen…
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Wie erwartet war das Gedränge zur Eröffnung groß. Ich war selbst nicht dort, bin aber oft vorbeigefahren und habe mir das ganze aus der Ferne angesehen. Erstaunlich das es kein Verkehrschoas gab!
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    So, nun möchte ich mich auch einmal zu Wort melden. Mit der Eröffnung des Kaufland darf nun ein weiterer Meilenstein des Konsums in Pößneck gefeiert werden. Es ist schon erstaunlich, wie viele Supermärkte eine Kleinstadt zu vertragen scheint. Wobei ich dahingehend zustimme, dass mit Kaufland gewisse Nischen ausgefüllt werden. So hat zwar jeder einzelne Discounter seine Vorteile und seine guten (und mitunter auch günstigen)Produkte, dennoch lässt sich m. E. ein kompletter Einkauf nur schwer in einem dieser Märkte allein erfolgreich durchführen. Und so erwische nicht nur ich mich all zu oft beim sog. “Supermarkt-Hopping”. Als es seinerzeit noch den Extra-Markt im Gewerbegebiet gab, war dies zwar sicher nicht die günstigste Einkaufsmöglichkeit in Pößneck, wohl aber eine mit einem umfangreichen Angebot. Man konnte also auch ausgefallene bzw. nicht für den alltäglichen Gebrauch gedachte Produkte finden. Mitunter fühlte ich mich aber in letzter Zeit durchaus in einem Zustand versetzt, der schon stark an die DDR erinnerte: bestimmte Produkte fand man in keinem Geschäft, die Auswahl und Vielfalt war stark eingeschränkt. Auch das neue Kaufland wird sicher keine absolute “Glückseligkeit” hier nach Pößneck bringen und natürlich ist fraglich, ob sich die Anzahl der Supermärkte und Discounter in Pößneck auf Dauer halten kann. Aber eine Bereicherung der Produktvielfalt stellt es allemal dar. Auch über die städtebauliche Attraktivität eines solchen Konsumtempels inmitten des Stadtzentrums kann man geteilter Meinung sein. Dennoch sei angemerkt, dass eine solch zentrale Einkaufsmöglichkeit m. E. durchaus positiv zu werten ist. Und genau hier sollte auch der Einwand hinsichtlich der Bundesstraße bzw. der Umgehungsstraßen-Diskussion berechtigt sein: meiner Meinung nach stellt eine Hauptverkehrsader, die durch eine Stadt führt, immer auch eine Lebensader dar. Sie bedeutet einerseits in Zeiten steigenden Verkehrsaufkommens eine Zunahme des Lärm- und Immissionspegels. Das ist immer hart für die betroffenen Anwohner. Andererseits bedeutet sie aber auch Menschen, Berufspendler und Besucher, welche die Stadt eben nicht umfahren und links oder rechts liegen lassen (wann war ich eigentlich seit der Fertigstellung der Umgehungen um Neustadt und Triptis in dieses beiden Kleinstädten??? Früher habe ich zumindest mal an einem Bäcker, einer Tankstelle oder einer Eisdiele angehalten). Und ein Teil dieser Menschen fährt eben nicht nur durch die Stadt und verursacht hohes Verkehrsaufkommen, sondern steuert Geschäfte und Supermärkte, Ämter und Behörden, Verwandte, Freunde und Bekannte, oder auch die mittlerweile sehr schön sanierte Altstadt an. Und vor dem Hintergrund der künftigen Stadtentwicklung Pößnecks sollte durchaus darüber nachgedacht werden, ob man eine Lebensader in der Stadt belässt oder sie außen vorbei leitet. Stadtenwticklung bedeutet für mich nämlich nicht, auf Teufel komm raus den Verkehr aus einer Stadt zu verdammen, sondern vielmehr nach Lösungen zu suchen für die vom Verkehr (Lärm, Staub) besonders betroffenen Stadtgebiete.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    537
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag
    Du versuchst ja gleich zwei Fliegen in einem Kommentar zu erschlagen.
    Das mit Kaufland und den vielen hiesigen Supermärkten ist schon richtig und ich glaube nicht das sich alle halten werden. Oder in den umliegenden Orten gehen die kleinen Läden kaputt (z.B. Norma in Ranis).
    Mein erster Eindruck dieses Supermarktes ist geteilt. Eine schöne Einkaufsmöglichkeit ohne Frage aber ich besuchte diesen Markt Dienstag vormittag also nicht zu einer Haupteinkaufszeit. Es waren 6 der sieben Kassen geöffnet und es war trotzdem vor jeder eine Schlange.

    Mit der Ortsumgehung hast du sicher auch recht, das man damit eine Lebensader aus der Stadt nimmt. Aber um ehrlich zu sein habe ich vorher in Neustadt und Triptis nie etwas gekauft nur weil ich durchgefahren bin und die Anwohner der Jetzt – Nichtmehr – Bundesstraße werden auch seit ein paar Jahren aufatmen.
    Wenn man es schafft einen einfachen Zugang zur Innenstadt herzustellen sollte der Effekt der ausbleibenden Gelegenheitskäufer nicht so groß ausfallen.
    Ich bin ein Bot aus dem ehemaligem inoffiziellem Blog www.stadt-poessneck.de. Unter meinem Namen wurden alle Blogeinträge hier in das Forum importiert.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •